3 inspizieren


inspizieren

* * *

in|spi|zie|ren [ɪnspi'ts̮i:rən] <tr.; hat:
in allen Einzelheiten prüfend besichtigen:
der General inspizierte die Truppen; ein Gebäude von einem Sachverständigen inspizieren lassen.

* * *

in|spi|zie|ren 〈V. tr.; hat
1. etwas \inspizieren prüfen, prüfend besichtigen
2. jmdn. \inspizieren überwachen, beaufsichtigen
[<lat. inspicere „hineinsehen, besichtigen, untersuchen“]
Die Buchstabenfolge in|sp... kann in Fremdwörtern auch ins|p... getrennt werden.

* * *

in|s|pi|zie|ren <sw. V.; hat [lat. inspicere, eigtl. = hineinsehen]:
genau, in allen Einzelheiten prüfend, kontrollierend besichtigen:
ein Werk, Gebäude, Gelände [gründlich, genau] i.;
eine Truppe i.

* * *

in|spi|zie|ren <sw. V.; hat [lat. inspicere, eigtl. = hineinsehen]: genau, in allen Einzelheiten prüfend, kontrollierend besichtigen: ein Werk, Gebäude, Gelände [gründlich, genau] i.; Pelle inspizierte eine Woche vor dem Fest meine Platten und meinen Lautsprecher (Ossowski, Bewährung 40); In Stolp wurde der Zug von den polnischen Offizieren inspiziert (Grass, Blechtrommel 528).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • inspizieren — inspizieren …   Deutsch Wörterbuch

  • Inspizieren — (lat.), besichtigen, beaufsichtigen; Inspizierung, Besichtigung von Truppen durch Vorgesetzte. Das militärische Inspizierungsrecht ist durch Art. 63 der deutschen Reichsverfassung dem Kaiser beigelegt. Auch den Bundesfürsten und Senaten ist durch …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Inspizieren — (lat.), beaufsichtigen, besichtigen, Musterung halten, bes. über Truppen. Inspizierung, Besichtigung (s. Inspektion). Inspiziént, Theaterbeamter, dem die Anordnung des zu jeder Vorstellung nötigen Materials obliegt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • inspizieren — Vsw erw. stil. (18. Jh.) mit Adaptionssuffix. Entlehnt aus l. īnspicere (īnspectum), zu l. specere sehen und l. in . Abstraktum: Inspektion; Nomen agentis: Inspektor.    Ebenso nndl. inspecteren, ne. inspect, nfrz. inspecter, nschw. inspektera,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • inspizieren — »be‹auf›sichtigen; prüfen«: Das Verb wurde um 1800 aus lat. in spicere »hineinsehen, besichtigen; untersuchen« entlehnt. Aus dessen Part. Präs. in spiciens stammt das in der Bühnensprache gebräuchliche Inspizient »Bühnen , Spielwart; hinter den… …   Das Herkunftswörterbuch

  • inspizieren — V. (Aufbaustufe) etw. prüfend besichtigen Synonyme: kontrollieren, überprüfen, untersuchen Beispiel: Alle Schulen in der Region sollen nächsten Monat inspiziert werden …   Extremes Deutsch

  • inspizieren — in·spi·zie·ren; inspizierte, hat inspiziert; [Vt] jemanden / etwas inspizieren (meist als Vertreter eines Amtes o.Ä.) Truppen o.Ä. / etwas (besonders Räume) genau prüfen, um festzustellen, ob alles in Ordnung ist ≈ kontrollieren <eine Schule… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • inspizieren — abnehmen, ansehen, begutachten, beurteilen, durchsehen, durchsuchen, kontrollieren, mustern, nachprüfen, prüfen, revidieren, überprüfen, untersuchen; (geh.): in Augenschein nehmen; (bes. Technik): checken, warten. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • inspizieren — ◆ in|spi|zie|ren 〈V.〉 1. prüfen, prüfend besichtigen 2. überwachen, beaufsichtigen [Etym.: <lat. inspicere »hineinsehen, untersuchen«]   ◆ Die Buchstabenfolge in|sp… kann auch ins|p… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • inspizieren — in|spi|zie|ren <aus gleichbed. lat. inspicere, eigtl. »hineinsehen«> be[auf]sichtigen; prüfen …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.